Computer Tipps & Tricks als Video

E-Mail-Betrug: "Phishing"

phishing geld aus der tasche ziehenHaben Sie schon oft E-Mails erhalten, bei denen Sie vermutet haben, dass der Absender nicht der ist, für den er sich ausgibt? Vermutlich war dies bereits ein Phishing-E-Mail mit dem sich Krimi-nelle im Internet Zugang zu Zahlungsdaten oder Informationen von Ihnen verschaffen wollen.

Das E-Mail an sich ist in diesem Fall ungefährlich und verursacht keinen Schaden, denn ein Schaden entsteht erst beim Öffnen eines Anhangs oder beim Klicken auf einen Link.

Weiterlesen...

 

Erläuterung Wartungsarbeiten Ikarus anti.virus

ikarusJedes Anti-Viren-Programm (AV-Programm) macht bereits vieles von selbst, doch manchmal sollte man auch selbst kontrollieren, ob alles richtig ist.

Wie lange ist das letzte Update her? Wann wurde der PC das letzte mal druchsucht?

Viele Kunden fragen mich, warum es denn notwendig sei, den PC regelmäßig auf Viren zu überprüfen, wenn doch ein Virenprogramm im Hintergrund läuft und alles untersucht.

Symbol-UpdateDas ist soweit richtig, nur vergeht zwischen der Aussendung des Virus und der Erkennung am PC Zeit, denn der Virus muss erst mal erkannt werden, dann im Virenlabor untersucht, ein Erkennungsmuster muss anschließend generiert und in die neue Erkennungsdatenbank eingebaut werden. Erst dann wird das Update ausgeliefert.

Wenn man dann noch bedenkt, dass man den PC evtl. lange nicht eingeschalten hatte und das Update erst die neuen Viren kennt, wenn man bereits im Internet surft, wird es ganz krititsch. Hat man den PC also länger (ca 3Tage) nicht eingeschalten gehabt, sollte man, bevor man sich ans Emailabrufen und Internetsurfen macht, das Update schnell starten.

Aber auch wenn man den PC regelmäßig in Betrieb hat, können durchaus mehrere Stunden vergehen, biss der neue Virus erkannt wird. In dieser Zeit kann der Virus also am AV-Programm vorbei ins System eindringen und sich dort einnisten. Auch ein Update des Programms hilft nicht sicher gegen diese Infektion, da hilft dann nur ein Systemscan.

In dieser Ausgabe findet ihr eine Anleitung zum durchführen der Wartungsschritte des Virenprogramms Ikarus anti.virus. Viel Spass beim Ansehen!

 

Folge 7: Installation von AdBlock Plus in Firefox

Direkt sind Werbeblocker natürlich kein aktiver Virenschutz, doch durch die Art, wie sich Viren heutzutage verbreiten, bieten sie zusätzlich zum Komfort des Werbefreien surfens auch den Vorteil, dass man sich weniger leicht Viren einfangen kann.

Warum also? Wie Plakatwände kann man auch im Internet Werbepositionen kaufen. Virenprogrammierer kaufen sich also Billig Werbeplätze im Internet und versehen diese neben dem Banner mit einem verstecktem Code, der durch eine Sicherheitslücke im z.B. Flashplayer eingeschleust wird und am PC gespeichert bzw. installiert wird.

Entgegen der Erwartung ist der Virus aber nicht gleich aktiv sondern schlummert eine variable Zeit auf der Festplatte bevor er sich schließlich aktiviert. Das heißt, man weiß nicht, woher man den Virus hat, denn oft tauchen sie einfach nach z.B. dem 2. Neustart des PCs auf.

Wie installiert man nun einen Werbeblocker? Wir zeigen es euch am Beispiel von ADP (AdBlockPlus) und Firefox. Dieses Programm ist neben Firefox auch für Google Chrome, Android und Opera zu haben. Der Internet Explorer wird leider nicht unterstützt.

 

 

Folge 6: Tintenpatrone bestellen auf www.comhome-shop.at

 

Folge 5: Bibliotheken in Windows 7 richtig nutzen

Hier lernen Sie, was Bibliotheken sind und wie man diese praktisch verwendet.

 

 

 

Folge 4: Mehrere Bilder bei eBay kostenlos einstellen

 

 
Weitere Beiträge...

 


 

Shop-Öffnungszeiten in Golling:

Mo-Fr: 14:30-17:30
Mo und Fr: 09:00-12:00

Klaus ModerBernhard IMG 3433 200px 75100

 

Schematisch-Anfahrt-zu-Obergäu-195

COM.home-ist-Wortmann-Terra-Partnersecurepoint partner gold zertifikat 343x100emsisoft reseller de